Stückdetails

Drei Frauen aus Deutschland

Bild zum Stück
Gesine Cukrowski | Foto: Mirjam Knickriem
Eine literarische Revue
Karten bestellen
In den Geschichtsbüchern kommen Frauen nur als Randfiguren vor. In dieser literarischen Revue sieht das anders aus: Geschichte wird hier über die Biografien dreier spannender Frauen erzählt: Erika Mann, die mit ihrem scharfzüngigen politischen Kabarett „Pfeffermühle“ in Zürich allabendlich für Saalschlachten mit schweizerischen NS-Anhängern sorgte, entwickelte sich im Laufe ihres Lebens von einer vergnügungssüchtigen Bohemienne zu einer politisch denkenden und aktiven Frau. Ähnlich provozierend waren schon Jahrzehnte vorher die Bürgerschreckauftritte der großen Lyrikerin Else Lasker-Schüler. Und Bettine von Arnim, geborene Brentano, provozierte das bürgerliche und aristokratische Establishment ihrer Zeit mit ihren Sozialanklagen und ihrem Einsatz für Arme und Unterdrückte. Eine stille, fesselnde literarische Collage mit den drei großen Schauspielerinnen Barbara Auer, Gesine Cukrowski und Angela Winkler.

Gastspiel sagas GmbH, Stuttgart

Idee, Textbearbeitung, Regie, Produktion: Martin Mühleis

mit Barbara Auer, Gesine Cukrowski, Angela Winkler
  • 23.03.2023
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    Freier Verkauf Preise:
    € 40,-/37,-/32,-/25,-/11,-